Krankensalbungsgottesdienste

Zu diesen Gottesdiensten sind ausdrücklich alle Menschen mit äußeren Gebrechen und auch alle, die Nöte im Herzen haben, herzlich eingeladen.

Bei der Spendung des Sakramentes salbt der Priester die Gläubigen mit Öl und spricht dabei die Worte: „Durch diese

Heilige Salbung helfe dir der Herr in seinem reichen Erbarmen, er stehe dir bei mit der Kraft des Heiligen Geistes. Der Herr, der dich von Sünden befreit, rette dich, in seiner Gnade richte dich auf.“

Nach den Gottesdiensten sind alle herzlich zu einem Beisammensein

in den Pfarrheimen eingeladen.

Wenn Sie sich zu Fuß schwer tun, dann melden Sie sich bitte in den Pfarrbüros (Engers: 02622 - 2462, Heimbach-Weis: 02622 - 82465).

Wir holen Sie gerne mit dem Auto ab und bringen Sie auch wieder nach Hause.

 

Zurück